ÖGA-Tagung 2024

Die 34. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie zum Thema „Globale Herausforderungen für Agrar- und Ernährungssysteme in Europa“ findet am 19. und 20. September 2024 an der Universität für Bodenkultur Wien statt. 

Diesem Thema widmen sich Univ.-Prof. Gabriel Felbermayr (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung), Profin. Christine Wieck (Universität Hohenheim) und Univ.-Prof. Ernst Langthaler (Johannes Kepler Universität Linz) in ihren Plenarvorträgen.

Tagungsbeiträge und Vorschläge für Workshops aus folgenden Bereichen sind willkommen:
·  Agrar-, Ressourcen- und Umweltökonomie
·  Agrarsoziologie
·  Betriebswirtschaft, Betriebsentwicklung und Betriebsstrategien
·  Biologische Landwirtschaft
·  Erneuerbare Energie
·  Genderthemen
·  Ländlicher Raum, Multifunktionalität und Ökosystemdienstleistungen
·  Märkte, Marketing, KonsumentInnenverhalten
·  Agrarpolitik und Recht

Außerdem sind Beiträge aus allen weiteren Bereichen mit Bezug zur Agrar- und Ernährungswirtschaft und zum ländlichen Raum willkommen. 

Sie alle sind eingeladen in deutscher oder englischer Sprache ein maximal zweiseitiges Short Paper (für Forschungsforen) oder ein maximal einseitiges Outline (für Workshops) einzureichen. Einsendeschluss ist der 14. April 2024. Verwenden Sie dazu bitte unbedingt die im Anhang beigefügten Formatvorlagen und achten Sie auf die darin beschriebenen Vorgaben.

Adresse für die Einsendung der Short Papers und Workshop Outlines: oega_tagung@boku.ac.at