ÖGA-Tagung 2021

Die 31. ÖGA-Jahrestagung findet am 16. und 17. September 2021 unter dem Thema "Strategien für den Agrar- und Ernährungssektor und den ländlichen Raum in Zeiten multipler Krisen" an der Universität für Bodenkultur Wien statt.

Tagungsbeiträge und Vorschläge für Workshops aus folgenden Bereichen sind willkommen:

  • Agrar-, Ressourcen- und Umweltökonomie
  • Agrarsoziologie
  • Betriebswirtschaft, Betriebsentwicklung und Betriebsstrategien
  • Biologische Landwirtschaft
  • Erneuerbare Energie
  • Genderthemen
  • Ländlicher Raum, Multifunktionalität und Ökosystemdienstleistungen
  • Märkte, Marketing, KonsumentInnenverhalten
  • Agrarpolitik und Recht

Außerdem sind Beiträge aus allen weiteren Bereichen mit Bezug zur Agrar- und Ernährungswirtschaft und zum ländlichen Raum willkommen.

Der Einsendeschluss für Shortpapers (Tagungsband) und für Outlines (Workshop) wurde bis 23. April 2021 verlängert! Einreichungen an oega_tagung@boku.ac.at senden.

Verwenden Sie dazu bitte unbedingt die Formatvorlagen!
 

ÖGA-Preis 2021

Die ÖGA zeichnet alle zwei Jahre im Rahmen ihrer Jahrestagung besondere wissenschaftliche Leistungen jüngerer Forscher und Forscherinnen aus. Dazu können wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus den in der ÖGA vertretenen Wissenschaftsgebieten eingereicht werden, die einen Bezug zu Österreich haben.

-> Call ÖGA-Preis 2021

-> Vergaberichtlinien & weitere Informationen

 

Wichtige Termine 2021

Datum

Kurzbeschreibung

8. April

23. April

Einsendeschluss für Short Papers und WorkshopOutlines

ACHTUNG: VERLÄNGERUNG der Einreichfrist bis 23. April 2021

4. Juni

Benachrichtigung über die Präsentation auf der Tagung

31. August

Ende der Registrierungsfrist
Frist für die Einzahlung des Kostenbeitrages von 100 €

16.-17. Sept.

ÖGA-Tagung an der Universität für Bodenkultur Wien

31. Okt.

Einsendeschluss für Manuskripte (AJARS)

 

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter oega_tagung@boku.ac.at

 

ÖGA-Mitgliedschaft

-> ÖGA-Mitglied werden