Symposium "Bäuerliche Lebenswelten in Österreich"

Das Symposium „Bäuerliche Lebenswelten in Österreich“ findet am 3. und 4. Dezember 2015 an der Universität Graz, Universitätsstraße 15, ReSoWi-Zentrum A2, Sitzungszimmer SZ 15.21, statt.

Donnerstag, 3.12.2015

Franz Höllinger (Universität Graz)

Begrüßung und Einleitung

Gerhard Hovorka (Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien)

Ökonomische Situation österreichischer Landwirte und Landwirtinnen

Anja Eder und Sabine A. Haring (Universität Graz)

Familienleben und Generationenbeziehungen am Bauernhof

Andreas Strempfl (Sozialversicherung der Bauern Steiermark)

Bauern und Gesundheit

Eva-Maria Griesbacher und Franz Höllinger (Universität Graz)

Hofnachfolge und Zukunftsperspektiven

Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler

Lebensqualität Bauernhof: FÜR ÜBER UNTER GEGEN NEBEN MIT-Einander. Heitere Betrachtungen von ernsten Angelegenheiten

Freitag, 4.12.2015

Open-Space Workshop

Herausforderungen und Perspektiven für bäuerliche Familienbetriebe

Ort: Steiermarkhof, Krottendorferstr. 81, 8052 Graz

 

Anmeldung bitte bei: Edith Lanser, Institut für Soziologie, Universitätsstraße 15/G4, 8010 Graz

0316 380 - 3540; edith.lanser(at)uni-graz.at

Der Link zum Programm-Download.

 

 

Die Blogbeiträge und Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der ÖGA wieder.
Kategorie: Ankündigung Veranstaltungen

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare