Call for Papers

Theresia Oedl-Wieser

Austrian Journal of Agricultural Economics and Rural Studies

Die Österreichische Gesellschaft für Agrarökonomie eröffnet den Call for Papers für das Austrian Journal of Agricultural Economics and Rural Studies. Das ehemalige "ÖGA-Jahrbuch" wurde umbenannt, das Layout überarbeitet und das Austrian Journal of Agricultural Economics and Rural Studies  wird bei einem neuen Verlag erscheinen.

Das Austrian Journal of Agricultural Economics and Rural Studies bietet Publikationsmöglichkeit für Beiträge, die sich mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fragen des Agrarsektors sowie des ländlichen Raumes befassen und möchte die Vielfalt an wissenschaftlichen Standpunkten und Lehrmeinungen aufzeigen. Die Zeitschrift gibt einen Überblick zum gegenwärtigen Stand der Forschung im deutschsprachigen Raum und Zentraleuropa zu folgenden Bereichen:

# Agrarökonomie
# Regional- und Umweltökonomie
# Ressourcenökonomie
# Ländliche Regional- und Raumforschung
# Agrarmarketing
# Agrarsoziologie
# Ländliche Sozialforschung
# Agrargeschichte
# Agro-Food Studies

Das Austrian Journal of Agricultural and Rural Studies veröffentlicht Originalarbeiten in Deutsch und Englisch. Es sind sowohl Beiträge aus der Grundlagenforschung als auch aus der angewandten Wissenschaft willkommen. Die Zeitschrift will speziell Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen am Beginn ihrer Laufbahn fördern. Sie bietet eine hochwertige Publikationsmöglichkeit, insbesondere auch für Ergebnisse herausragender Master- und Dissertationsprojekte.

Weitere Informationen stehen unter folgendem Link zur Verfügung:

http://oega.boku.ac.at/de/journal/journal-informationen.html

 

 

Die Blogbeiträge und Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der ÖGA wieder.
Kategorie: Sonstiges
Neuer Kommentar
auch
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und lediglich im Zusammenhang mit dem Kommentar gespeichert.

0 Kommentare

Archiv