Special Issue Call: The practice of replication

Ulrich Morawetz

Wie ich aus dem The Replication Network Blog erfahren habe, hat das Journal "Economics: The Open-Access, Open-Assessment E-Journal" zum 10-Jährigen Bestehen einen spannenden Special-Issue-Call: The practice of replications. Eingereicht werden können Ideen für Replikationen. Es sollen Ideen präsentiert werden, wie Replikationen von Artikeln umgesetzt werden könnten.

Jeder Beitrag soll einen selbst gewählten einflussreichen ökonomischen Artikel (der nicht bereits repliziert wurde) behandeln. Im Artikel sollen die AutorInnen erklären wie sie den Artikel replizieren würden und wie beurteilt werden soll ob die Ergebnisse bestätigt werden oder nicht. Es soll nicht tatsächlich repliziert werden, es soll nur vorgestellt werden wie man es tun könnte. Die Artikel sollen eher kurz sein (etwa so wie Economic Letters Artikel).

Der Editor W. Robert Reed von der Canterbury University in Neuseeland schlägt vor ihn zu kontaktieren bevor man sich für einen zu replizierenden Artikel entscheidet um sicherzustellen, dass der Artikel für das Special Issue geeignet ist und noch nicht von jemand anderem gewählt wurde. Deadline für Einreichungen ist der 1. Juli 2017.

 

Weiteres Special-Issue-Calls des Journals “Economics: The Open-Access, Open-Assessment E-Journal”:

The Sustainable Development Goals— Assessing interlinkages, trade-offs and synergies for policy design  Deadline: 31. Mai 2017

Economic growth and policy in the entrepreneurial economy Deadline für extended Abstracts: 30. November 2017

Measuring and decomposing trade costs Deadline 31. August 2017

Agent-based modelling and complexity economics Deadline 30. September 2017

 

Links:

Der Special-Issue-Call “The practice of replication”

The Replication Network – es gibt auch einen empfehlenswerten Newsletter den man abonnieren kann

Economics: The Open-Assess, Open-Assessment E-Journal - mit neuem Webpage Design

Eine Typologie der Replikationen - Ein Gast-Blog von Raymond Hubbard, Autor des Buches "Corrupt Research: The Case for Reconceptualizing Empirical Management and Social Science"

 

 

Die Blogbeiträge und Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der ÖGA wieder.
Kategorie: Ausschreibungen Sonstiges

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Archiv