ÖREK-Partnerschaft ‚Strategien für Regionen mit Bevölkerungsrückgang‘ – Diskussion der Analyse-Ergebnisse in betroffenen Regionen

Theresia Oedl-Wieser

Die ÖROK-Regionalprognose 2030 zeigt, dass der demografische Wandel in vielen österreichischen Gemeinden und Regionen ein wichtiges Thema der nächsten Jahre sein wird. Vor diesem Hintergrund beschlossen die ÖROK-Mitglieder die Einrichtung einer ÖREK-Partnerschaft, die sich mit der Problematik der Bevölkerungsabnahme in einer Reihe von Regionen und Gemeinden sowie den sich daraus ergebenden Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten auseinandersetzen soll.

Die Intention dieser institutionellen Kooperation liegt darin, die vielfältigen Schattierungen und Differenzierungen des Themas ‚Regionen mit Bevölkerungsrückgang‘ zu diskutieren, zu einer Enttabuisierung beizutragen und Handlungsvorschläge in Politik und Praxis für die Raumentwicklung zu erarbeiten. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt dabei nicht nur auf der Analyse, sondern auf der Erarbeitung von Strategien für die Kommunikation und das Ausarbeiten möglicher neuer Perspektiven.

Um diese Thematik verstärkt in den betroffenen ländlichen Regionen zu diskutieren, gab es im Zuge der ÖREK-Partnerschaft schon Diskussions-Veranstaltungen in Osttirol, Mariazell und im Waldviertel.

Nach dem ersten Arbeitsjahr legten die beauftragten ExpertInnen vertiefende Analysen hinsichtlich der Situation von Regionen mit Bevölkerungsabnahme sowie Handlungsvorschläge vor. Diese Arbeiten werden nun für die Beratungen mit und in den Pilotregionen sowie für die Ausarbeitung von Handlungs- und Kommunikationsstrategien (inkl. der "Narrative") verwendet. Das ExpertInnenteam von Rosinak & Partner ZT GmbH, ÖAR Regionalberatung GmbH und Bundesanstalt für Bergbauernfragen arbeitete dazu folgende Unterlagen aus:

  • Zentrale Ergebnisse (Kurzfassung)
  • ExpertInnenpapier: Analysen & Handlungsempfehlungen (Langfassung)
  • Beispielsammlung zu Handlungsempfehlungen
  • Zentrale Ergebnisse (Präsentationsformat)
  • Analysen & Befunde (Präsentationsformat & Abbildungen)

Alle Informationen unter: https://www.oerok.gv.at/raum-region/oesterreichisches-raumentwicklungskonzept/oerek-2011/oerek-partnerschaften/aktuelle-partnerschaften/strategien-fuer-regionen-mit-bevoelkerungsrueckgang.html

In diesem Zusammenhang sei auch auf die Vorfeldstudie ‚Regionen mit Bevölkerungsrückgang – Analyse und Strategische Orientierungen‘ verwiesen, die für das BKA/Abteilung Regionalpolitik (2016) erstellt wurde. Download unter https://www.bmnt.gv.at/service/publikationen/allgemein/Regionen-mit-Bevoelkerungsrueckgang.html

New comment

0 comments